Selim Özdogan – Die Musik auf den Dächern | Lesen und lesen lassenSelim Özdogan – Die Musik auf den Dächern | Lesen und lesen lassen
  • Empfehlung
  • Lesen und lesen lassen
  • Bücher

Selim Özdogan – Die Musik auf den Dächern | Lesen und lesen lassen

Leseempfehlung

10.01.2022 Jörg Petzold

Ob Migrationshintergrund, Depressionen, die Seitenlinienbrüllereien beim Jugendfussball oder eine etwas andere Flüchtlingskrise – Selim Özdogans Erzählungen spüren Schönheit und Schmerz im Alltäglichen auf und lassen bei aller Lässigkeit kein noch so unbequemes Thema aus. Ob zärtlich, melancholisch oder kämpferisch.

Die Musik auf den Dächern von Selim Özdogan ist bei Edition Nautilus erschienen und wurde von Tobias Roth übersetzt.

Fazit von Jörg Petzold:
„Was ich mag an diesen Geschichten? Den Sound, den Humor in allen Lagen, die Perspektiven, die so in der deutschen Literatur immer noch viel zu selten vorkommen, die Vielfalt der Figuren und Geschichten. Selbst in den kürzesten Geschichten entstehen ganze Welten und ich war so oft traurig, dass es nicht weiter ging. Absolut lesenswert!“

Weitere Empfehlungen