The Weather Station | OhrspielThe Weather Station | Ohrspiel
 Jeff Bierk
  • Highlight
  • App
  • Ohrspiel
  • Musik

The Weather Station | Ohrspiel

Tamara Lindemann aka The Weather Station stellt euch ihre aktuellen Lieblingssongs vor

22.09.2022

FluxFM Ohrspiel: The Weather Station (Dieser Mitschnitt ist 30 Tage für euch verfügbar)
00:00
57:06

Im Radio:
21.09.22, 19 Uhr
Wdh. 25.09.22, 22 Uhr

Von einer Disney-Hauptdarstellerin zur hochgelobten Musikerin: das ist der Werdegang von Tamara Lindemann. Mitte der 80er in Ontario geboren, ist die Kanadierin schon mit 15 Jahren als Tamara Hope in Film und Fernsehen zu sehen. 2000 folgt dann die Rolle im Disney-Channel-Film Stepsister from Planet Weird. Die Schauspielkarriere blüht, aber Tamara fehlt etwas. Musik. 2006 startet sie das Projekt The Weather Station. Sie leiht sich ein Mikrofon, greift zum Banjo, Haushaltsutensilien werden zum Schlagzeug. So schreibt Tamara ihre ersten Songs. Auf eigene Faust, ohne Label und ohne doppelten Boden veröffentlicht Tamara Lindemann als The Weather Station 2008 ihre erste EP East und ein Jahr später ihr Debütalbum The Line. Über ihren Kollegen Daniel Romano folgt 2011 der erste Plattenvertrag. Mit ihm produziert sie das Album All of It Was Mine. Inzwischen schreibt und produziert Tamara ihre Songs aber selbst. Nur für Live-Auftritte und Aufnahmen im Studio versammelt sie ihre Kolleg:innen. Dieses Jahr ist mit How Is It That I Should Look At The Stars Platte Nummer sechs rausgekommen.

Tracklist:

  • Bill Callahan - Jim Cain

  • Jennifer Castle - Truth Is The Freshest Fruit

  • Willie Dunn - I Pity The Country

  • Buffy Sainte-Marie - Until it's Time for You to Go

  • Bernice - Lone Swan

  • Julia Jacklin – Body

  • Weyes Blood – A Lot's Gonna Change

  • Bob Dylan - Tangled Up in Blue

  • God Is Love - Marvin Gaye (Extended Mono Single)

  • Judee Sill - The Pearl

  • Alasdair Roberts - Coral and Tar

Weitere Ausgaben: